Projekt 2002 - Icicles

Projekt 2002 - leuchtende Eiszapfen - ein Traum...

2002 haben wir das gesamte Haus mit "Icicles" versehen. 1088 leuchtende Eiszapfen hängen unterhalb der Regenrinne nach unten. Diese Icicles heißen neudeutsch auch Lichtervorhang und sind Lichterketten, die in unterschiedlichen Längen zusammengedreht sind und somit wie Eiszapfen aussehen. Insgesamt hängen um unser Haus 34 solcher Lichterketten, je mit 160 Minibirnchen. Daher haben wir auf einen Schlag unsere Gesamtanzahl aller Lampen am Haus um 5440 erhöhen können. Dabei erreichen wir eine Gesamtlänge von 105,4 Meter und eine Gesamtleistung von 680 W/h.

109-0904_IMG.JPG

Die Icicles gab es günstig bei Karstadt im Sonderangebot, da haben wir gleich zugeschlagen, zumal es mit einer Bestellung in Amerika vom Liefertermin so und so nicht mehr geklappt hätte. Also 35 solche Schachteln zurücklegen lassen und am nächsten Tag abgeholt - es war ein Auto dazu nötig, da die Trafos in den Schachteln nun doch einiges wiegen.

109-0920_IMG.JPG109-0921_IMG.JPG109-0919_IMG.JPG

Die Montage der Lichterketten hat fast ein ganzes Wochenende gebraucht - Leiter hin, rauf, 2 Nägel, Kette drüber, runter, Leiter 2 Meter verrutscht, rauf, 2 Nägel...und immer so weiter.
Die Badewanne am Sonntag hat gut getan...

DSCN0485.JPG

Die Montage der 34 Transformatoren und die Stromverkabelung dauerten dann noch mal ein ganzes Wochenende. Alle Kabel sauber verlegt und dann miteinender verschaltet. Bei dem ersten Probebetrieb heimlich Nachts einige Tage vor dem offiziellen Termin waren Christian und ich sehr begeistert...